Ein leckeres Filet vom Zahnmaul

Der Zander ist wohl Der Süßwasserfisch schlechthin in Europa

Wir kredenzen Ihnen feinstes Zanderfilet mit leckeren Gemüsenudeln und erlesenen Rosmarinkartoffeln.

Ein Fisch mit Tradition bis nach Skandinavien hoch

Der Zander, oder auch Zahnmaul wie er im Volksmund genannt wird, hat eine lange Geschichte. Der Zander gehört zu den Süßwasserfischen und fällt in die Kategorie „Echten Barsche“. Und wie viele andere Barscharten kann er auch in dem „Brackwasser der Ostsee“ überleben. In einigen Gegenden der Ostsee und auch einigen Flüssen ist der Zander nicht mehr zu sehen. Durch neue Besatzungsmaßnahmen erholen sich die Fischbestände.

Ein Zander kann in freier Wildbahn tatsächlich über einen Meter lang werden und kann ein Gewicht von bis zu 20 Kilo erreichen. Im Gegensatz zu vielen Verwandten der Familie der Barsche, ist der Zander an seine Umgebung hervorragend angepasst. Da er gern in Brackwassern und trüben Wassern lebt hat er ein ausgezeichnetes Seh- und Hörvermögen.