Guten Hunger mit Birnen, Bohnen und Speck

Der Altweibersommer beginnt und die Zutaten stehen zur Ernte

Erleben Sie ein klassisch norddeutsches Gericht. Birnen, Bohnen, Speck oder auch „Beer'n, Boh'n un Speck“ oder „Grööner Hein“ wenn man dem norddeutschen Platt mächtig ist

Ein Eintopf wie er im Buche steht

Festkochende Birnen, Brechbohnen und Speck, etwas Wasser, eine paar Kartoffeln und ein paar Gewürze. Mehr brauchte man früher nicht und braucht man auch heut nicht

Über das Alter kann man nur rätseln. Man weiß es schlichtweg nicht. Die Heimat dieses Gerichtes ist aber Niedersachsen, Hamburg Schleßwig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Als ein Gericht der gut bäuerlichen Küche, avonciert es sich dieses Gericht heute zu einem saisonalen Klassiker, welcher in keiner norddeutschen Küche fehlen darf.